Die Art und Weise, wie Firmen Personalmarketing betreiben, hat sich in den letzten 10 Jahren deutlich gewandelt. Im Kampf um die Rekrutierung der besten Talente als Mitarbeiter haben hat sich die Rollenverteilung und die Strategien weiterentwickelt. Wo früher noch die Unternehmen aus einer Vielzahl von Bewerbern wählen konnten, fehlt es heute vielerorts an gut ausgebildeten Fachkräften. Dadurch hat sich die Rollenverteilung von Talenten und Unternehmen bei der Rekrutierung nahezu umgekehrt. Aus diesem Grund werden Unternehmen in Bezug auf die Kommunikation ihrer Vision und Mission immer transparenter und konzentrieren sich darauf, den Talenten zu zeigen, welche Erfahrungen und Chancen sie erwarten, wenn sie erst einmal dabei sind. Einige große Unternehmen zeichnen potenziellen Kandidaten schon im Vorfeld mögliche Karrierewege und Aufstiegschancen auf, um Bewerber für sich zu gewinnen. Das Ziel ist klar – die besten Talente anzulocken, mit ihnen in Kontakt zu treten und sie dann zu überzeugen, sich um eine Stelle zu bewerben. Die Wege, auf denen die Unternehmen dies tun, sind jedoch vielfältig.

Die gängigste Strategie dafür besteht heutzutage in einem attraktiven digitalen Marketing. Durch SEO, Plattformen für die Stellensuche, ein interaktives Karriereportal des Unternehmens, Social-Media-Plattformen – Talente werden online in einer Vielzahl an Kanälen geworben. Inmitten der Covid-19-Pandemie hat digitales Marketing sogar eine noch viel größere Rolle eingenommen. Nicht-virtuelle Wege – wie etwa Jobmessen oder Campus-Praktika für Studenten – sind dennoch wichtige Grundpfeiler eines erfolgreichen Personalmarketings. Im Laufe der Zeit haben Arbeitgeber begonnen, viele innovative und kreative Wege zu beschreiten, um Talente anzuziehen und sich mit ihnen zu vernetzen. Aufgrund der aktuellen Situation sind viele davon zwar nicht oder nur eingeschränkt möglich, aber mit Blick auf die Zukunft erfolgsversprechende Alternativen für viele Unternehmen auf der Suche nach den passenden Mitarbeitern. Ich möchte ihnen im Folgenden einige dieser interessanten Formate vorstellen.

 

 

Speed Dating – Vorbei sind die Zeiten, in denen sich Dating einfach auf ein romantisches Rendezvous beschränkt hat. Heutzutage findet Dating auch zwischen Unternehmen und Talenten statt, bei dem beide Parteien in einem kurzen Interview Informationen austauschen, um dann entweder gemeinsam den nächsten Schritt im Bewerbungsprozess zu machen oder einfach beschließen, wieder getrennter Wege zu gehen.

Ein weiteres interessantes Format ist das Pitching. Ursprünglich von Unternehmen und Start-ups ins Leben gerufen, um durch eine kurze, prägnante Präsentation einen Deal zu festigen oder potenziellen Investoren eine Idee vorzustellen, hat es inzwischen viel Anklang bei Unternehmen gefunden, um sich bei potentiellen Kandidaten vorzustellen und diese können dann im Nachgang das für sie attraktivste Unternehmen auswählen.

Zusätzlich zu den beiden oben genannten sind Workshops ebenfalls eine gute Möglichkeit, die Erwartungen, die Unternehmen und Talente voneinander haben, auszuloten und gleichzeitig zu versuchen, mögliche divergierende Vorstellungen hinsichtlich der Arbeitsumstände wie Onboarding, Arbeitszeiten oder Bewerbungen zu adressieren.

Auch in Dresden werden solche Veranstaltungen immer öfter geboten und intap nutzt die meisten der oben genannten Formate, um die internationalen Talente mit der lokalen Industrie in der Region zu vernetzen. Intap hat in diesem Bereich einige neue Formate konzipiert und erfolgreich umgesetzt, die unter den Studenten und Absolventen sehr großen Anklang gefunden haben. Eines davon ist das Career Café, das talentierte potenzielle Mitarbeiter anzieht. In Zusammenarbeit mit Partnerunternehmen wurden bereits mehrere Karrierecafés organisiert, um vor allem internationale Studenten und Absolventen über den Einstellungs- und Bewerbungsprozess und die Arbeitskultur der Unternehmen zu informieren. Während dieser Events werden über Podiumsdiskussionen, Keynotes, Workshops und direkte Vernetzung in einer lockeren Atmosphäre Inhalte vorgestellt oder gemeinsam erarbeitet.

Ride2Career ist ein weiteres innovatives intap-Format, bei dem Studenten in einem Bus gemeinsam zu verschiedenen Hochtechnologieunternehmen in Dresden fahren, wo sie so einen persönlichen und direkten Einblick in die Arbeitskultur und das Arbeitsumfeld der jeweiligen Unternehmen gewinnen können. Während man von einem Unternehmen zum nächsten fährt, bleibt genügend Zeit, die mitreisenden Personaler und Geschäftsführer intensiv über Bewerbungsprozesse, Company-Incentives oder angewandte Technologien zu befragen.

Sign up for intap network and find the right candidate in Dresden
sign up for free today

Auch Pitch & Match ist ein von intap etabliertes Format. Bis heute haben vier Pitch & Match Events mit rund 50 Unternehmen und knapp 450 teilnehmenden Studenten und Absolventen stattgefunden. Das Feedback war durchweg positiv: Jeder Teilnehmer hat während oder nach der Veranstaltung mit mindestens 2-3 Unternehmen Kontakt aufgenommen. Einige Unternehmen haben nach dem Event bis zu 20 Bewerbungen erhalten.

Branchenspezifische Veranstaltungen wie Hackathons gewinnen in Dresden ebenfalls an Popularität. Hackathon ist eine sprint-ähnliche Veranstaltung, bei der Teilnehmer aus dem IT/Technik-Bereich in einem vorgegebenen Zeitrahmen zusammen Softwareprojekte konzipieren und Softwareprodukte aller Art erstellen.

Schließlich gibt es in einigen Städten immer wieder unkonventionelle Karriereveranstaltungen und Festivals, bei denen Unternehmen und (internationale) Talente sich miteinander vernetzten können.   Eine solche Veranstaltung ist intaps Hike2Career, die es Studenten und Absolventen ermöglicht, während einer gemeinsamen Wanderung durch das Dresdner Umland mit den Unternehmen über Arbeitsmöglichkeiten in Kontakt zu treten. Den Teilnehmern werden dabei zusätzlich nützliche Tipps und Übungen für karrierebezogenen Themen mit auf den Weg gegeben, zum Beispiel für ein effektives self-assessment der eigenen Fähigkeiten. Auf diese Weise müssen sich Unternehmen und Talente nicht bei formellen Job-Veranstaltungen oder an Universitäten begegnen, sondern sie können sich in einer ungezwungenen, freundlichen Atmosphäre im Grünen persönlich kennenlernen.

Intap helps you connect with jobseekers in Sachsen through;

Intap events
Twitter Facebook